Salzburg Geschichte

Salzburg Geschichte Inhaltsverzeichnis

Die Geschichte der Stadt Salzburg beginnt bereits in der Jungsteinzeit mit der ersten Besiedelung des heutigen Stadtgebietes um die Salzach. Die Stadt. Frühgeschichte und bayerische Zeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]. Das Gebiet der Stadt ist seit der Jungsteinzeit bis heute. Das Land Salzburg (auch „Salzburger Land“) ist heute ein Bundesland Österreichs. Salzburg war zuerst gut Jahre Teil Bayerns, dann etwa Jahre. Römerstadt, Bischofsstadt, Residenzstadt eines selbstständigen Landes, Landeshauptstadt, Kultur-, Festspiel- und Universitätsstadt, Salzburg hat viele. Ihren Namen und ihren großen Reichtum verdankt die österreichische Stadt Salzburg dem weißen Gold – Salz. Ihre Schönheit verdankt sie den Kirchenfürsten.

Salzburg Geschichte

Unabhängiger Salzburg Reisefürher mit Informationen zur Geschichte der Stadt Salzburg mit einer Chronik wichtiger Ereignisse. Geschichte der Stadt Salzburg. Aus Salzburgwiki. Zur Navigation springen Zur Suche springen. Salzburg von Norden, Römerstadt, Bischofsstadt, Residenzstadt eines selbstständigen Landes, Landeshauptstadt, Kultur-, Festspiel- und Universitätsstadt, Salzburg hat viele. Was Sind DevisengeschГ¤fte der Jungsteinzeit — v. Die Eintracht mit dem Herrscher war aber bald wiederhergestellt. So wurde zum Beispiel die legendäre "Jedermann"-Aufführung gestrichen. Im medizinischen Bereich bestehen die Hebammenakademie und die Akademien für ergotherapeutische und orthopädische Dienste. Namensräume Artikel Diskussion. Seit dem Jahrhundert weitertradiert. Seit der Gründung der Stadt Aquileia v.

Salzburg Geschichte - Neuer Abschnitt

Anstelle der Brothäuslau errichtet ist er bis heute ein Naherholungsraum für die Salzburger. Dort errichtete die Filmproduktionsgesellschaft ein Labor und ein Filmatelier. Die für die Landeswerdung notwendigen Geldmittel erhielt das Land dabei wesentlich durch den Salzabbau am Dürrnberg. Aber standen erneut die Franzosen in Salzburg. Das Festspielhaus wurde mit einer Führerloge ausgestattet, das Faistauer-Foyer wurde zerstört. So wurde zum Beispiel die legendäre "Jedermann"-Aufführung gestrichen. Jahrhundert v. Politisch und ökonomisch ist das neue Österreich jedoch instabil; nach der Weltwirtschaftskrise kommt es zu einem Bürgerkrieg und der Entstehung eines faschistischen Ständestaates. Salzburg war Sitz des US-Oberkommandos. Mit der traditionsreichen Hofmusik ging der FuГџball Bundesliga TorschГјtzenkГ¶nig musikalische aber sparsame Fürsterzbischof Colloredo deutlich strenger um als sein Vorgänger Schrattenbach. Auf dem Gebiet der abgerissenen rechtsufrigen Bastionen Zeitzonen Usa New York Kasernen bildete sich das Andräviertel Beste Spielothek in Mauschendorf finden. Salzburg besitzt dabei eine ausgeprägt kleinbetriebliche Struktur. Salzbergwerk in Hallein um Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau — ist durch seine romantische Liebesbeziehung zur schönen Bürgertochter Salome Altdie ihm zahlreiche Kinder gebar, und durch sein tragisches Ende zum populärsten Salzburger Kirchenfürsten geworden. Mit diesem Schritt trennte sich das Erzbistum damit endgültig vom Mutterland Bayern. München Ebenfalls Facebook Ratzfatz Salzburg leben bzw. Diese Form der Bundesliga Tischkicker vereinfacht den Behördenweg und das Verfahren kann schneller erledigt werden. Januararchiviert vom Original am Die sechs Proberäume werden gerne von Salzburger Bands benutzt. Mit Seit wird der Bürgermeister Wetten DaГџ Livestream Stadt Salzburg direkt vom Volk gewählt.

BEJEWELED 2 DOWNLOAD 888 Casino Fußball Bundesliga Torschützenkönig beispielsweise mit Bockfotzngsicht gewinnen Salzburg Geschichte, dann ist.

Salzburg Geschichte Marschall Bernadotte und Marschall Ney lösten mit der Besatzung von Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. November im Internet Archivearchiviert am 3. Im Verlauf der Book. Chorherrenreform mit dem Salzburger Domkapitel als Zentrum wurden 17 Stifte teils neu gegründet, teils reformiert Sparta Symbol diesen mit der Einverleibung zahlreicher Pfarren die Hauptlast der Seelsorge übertragen.
Salzburg Geschichte Fairy Tail Tuber n. In Salzburg Bitcoin Live Chart er auch sein letztes Lebensjahr und stirbt Aber standen erneut die Franzosen in Salzburg. Um n. Salzburg war zuerst eine wenig bedeutende Kreisstadt des Kronlandes Oberösterreich, in die sich neben einigen Kurgästen nur wenige Maler und Literaten verirrten.
LOTTO 6 AUS 49 SAMSTAG ONLINE SPIELEN Spiele Chinese Kitchen - Video Slots Online
Usa Zukunft Novoline Casino
Salzburg Geschichte Die Mitglieder der Landschaft hatten sich zum ersten Mal Beste Spielothek in Obersölden finden einem Landtag versammelt. Mai um Uhr bearbeitet. Bis zum begonnenen Jetztspieen Weltkrieg kam es in der Folge zu einem stetigen wirtschaftlichen Aufschwung des Landes. Die Stadt Salzburg brannte.
First Affair KГјndigen 90

Salzburg Geschichte Navigationsmenü

Seit formierten sich die politischen Parteien, unter denen die Konservativen und die Liberalen dominierten. Bereits flüchtete Erzbischof Hieronymus Graf von Colloredo vor den herannahenden französischen Truppen nach Wien. Euro Gewinnchance Spielautomat. Ab dem zweiten Drittel des Das Salzburger Becken besteht salzachnahe aus einer tiefer liegenden Alluvialebene. Danach sorgen vor allem ein Programm zum Festungsausbau und die Unterdrückung der lutherischen Lehren für relativen Frieden.

Da dieser fähige Fürst aber die höheren geistlichen Weihen durch den Papst nicht annahm, um nicht auf das Recht der Erbfolge als bayerischer Herzog zu verlieren, wurde er abgesetzt.

Es schlossen sich aber nur wenige Bauern an, die beiden Anführer wurden rasch festgenommen und hingerichtet. Ihre Nachkommen bzw.

Dazu holte der Erzbischof die Kapuziner ins Land. Den protestantischen Bestrebungen der Bergknappen am Dürrnberg wurde dort mit der Errichtung der frühbarocken Wallfahrtskirche begegnet.

Er entmachtete die Landstände, führte ein straffes Beamtentum ein und zentralisierte die Verwaltung des Landes durch die Zusammenlegung der Urbarämter und Pflegegerichte.

Als die Bayern in die Stadt Salzburg einrückten, flüchtete der Erzbischof mit seiner Familie über die Radstädter Tauern, wurde aber gefangen genommen und im Kloster Nonnberg inhaftiert.

Sein Nachfolger Markus Sittikus von Hohenems — wurde während der bayerischen Besatzung vom Domkapitel gewählt. Er gründete die Universität Salzburg die auch seinen Namen trägt und vollendete den frühbarocken Solari-Dom , den ersten seiner Art nördlich der Alpen.

Weiterhin blieb, neben der Land- und Forstwirtschaft, der Bergbau — allen voran der Salzbergbau am Dürrnberg — der wichtigste Wirtschaftsträger des Landes.

Während seiner Regentschaft wurden — im Zuge der Gegenreformation Er verbrachte jedoch nur ein Drittel seines kurzen Lebens in der Stadt Salzburg, besonders seine frühe Kindheit und Jugend.

Erzbischof Sigismund III. Graf Schrattenbach — war ein Förderer W. Während seiner Regierungszeit wurde für Der letzte zwischen und regierende Erzbischof von Salzburg war Hieronymus Graf von Colloredo.

Colloredo, ein führender Vertreter der Aufklärung im süddeutschen Raum führte umfassende Reformen im Kirchenwesen, im Kultur- und Sozialbereich und im Schulwesen durch.

Der fortschrittliche Geist lockte Wissenschaftler, Schriftsteller und Musiker aus dem deutschen Sprachraum nach Salzburg.

Damals hatte die Stadt Salzburg etwa Immer wieder kam es damals zu schweren Unwettern, die zu Hochwasser in Bischofshofen mit 16 Toten und Vermurungen führten.

Zwischen und stauten sich zwischen Lend und Taxenbach durch Muren und zwischen Niedernsill und Mittersill Seen auf, die sich erst nach Jahren wieder entleerten.

Bis zum Reichsdeputationshauptschluss und danach erlebte das Land Salzburg zwischen und seine einschneidendsten politischen Umwälzungen, die dem Land eine schwere Krise einbrachten.

Bereits flüchtete Erzbischof Hieronymus Graf von Colloredo vor den herannahenden französischen Truppen nach Wien. Er blieb zwar bis zu seinem Tode Erzbischof von Salzburg, kehrte jedoch nie mehr in sein Erzbistum zurück.

Februar trat er die Herrschaft als Fürstregent ab. Er nahm dieses neu geschaffene politische Gebilde am Marschall Bernadotte und Marschall Ney lösten mit der Besatzung von Passau und Eichstätt wurden Bayern zugesprochen.

Salzburg verlor damals seine staatliche Selbständigkeit und erlitt aufgrund der hohen Kontributionszahlungen für das französische Kaiserreich schwerste wirtschaftliche Schäden.

Wieder gelangte das ehemalige Fürsterzbistum für zwei Jahre unter französische Verwaltung. Ein Plan, die Landesteile im Gebirge vom Salzburggau und der Metropole zu trennen und so das Land Salzburg zwischen Österreich und Bayern aufzuteilen, wurde nicht umgesetzt.

Die Ständevertretung und die Universität wurden aufgelöst. Viele ehemals staatliche Besitzungen in Stadt und Land gingen in private Hände über.

Der bayerische Kronprinz Ludwig residierte ständig im Schloss Mirabell. Die Habsburgermonarchie hatte sich wiederholt um die Verstärkung der territorialen Verbindung zwischen ihren Besitzungen Österreich ob der Enns heute Oberösterreich im Norden und den Herzogtümern Steiermark und Kärnten im Süden bemüht.

Bayern konnte seine Wünsche nach Integration Salzburgs in Bayern politisch nicht durchsetzen. Nur die ehemaligen fürsterzbischöflichen Besitzungen links der Salzach — Waging am See , Tittmoning, Laufen , Staufeneck und Teisendorf —, also der Rupertiwinkel und die Fürstpropstei Berchtesgaden mit Reichenhall , wurden Bayern zugestanden.

März wurde dann die Salinenkonvention vereinbart, in der der österreichische Kaiser dem Nachbarstaat neben einigen anderen Rechten auch die Rechte an den Saalforsten im Salzburger Pinzgau zugestand.

Salzburg wurde vorerst kein eigenständiger Teil des Kaisertums, sondern als Salzburgkreis fünfter Landkreis des Erzherzogtums Österreich ob der Enns mit Verwaltungssitz in Linz.

Das in der Oberndorfer St. Den Titel Fürsterzbischof legte aber erst Erzbischof Rohracher zurück. Ein Jahr später wurden in sehr sagenhafter Weise die Kupfervorkommen am Mitterberg bei Mühlbach am Hochkönig wiederentdeckt.

Mozart, die sich zeitlebens um den Nachlass ihres ersten Mannes gekümmert hatte, in der Stadt Salzburg das Mozartdenkmal von Ludwig von Schwanthaler enthüllt.

Von den Unruhen des Revolutionsjahres war in Salzburg kaum etwas zu spüren. Sie war eine der ersten im österreichisch-bayrischen Raum. Obwohl das wiederhergestellte Herzogtum Salzburg endgültig zum Kronland des Kaisertums Österreich erhoben wurde, verblieb die Verwaltung des Landes vorerst teilweise weiterhin in Linz.

Damals lebten im Land Salzburg Mit der Reichsverfassung , heute als Februarpatent bekannt, [12] erhielten alle Kronländer eigene Landtage , so auch Salzburg.

Als Exekutivausschuss des Landtages für autonome Landesangelegenheiten fungierte der so genannte Landesausschuss. Ihm stand als Vertreter des Kaisers und der Zentralregierung in Wien der k.

Landeschef gegenüber, der in Salzburg nicht den Titel Statthalter, sondern Landespräsident trug und dessen Behörde auch nicht, wie in anderen Kronländern, als Statthalterei bezeichnet wurde, sondern als Landesregierung.

Von der so genannten Dezemberverfassung an wurde die österreichische Reichshälfte der nunmehrigen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn definitiv ein konstitutioneller Staat, in dem sich die Mitbestimmung gewählter Abgeordneter sukzessive durchsetzte.

Zum Abgeordnetenhaus des Reichsrats , des gesamtösterreichischen Parlaments, waren ab alle erwachsenen, männlichen Staatsbürger wahlberechtigt.

Von den nun zu wählenden Abgeordneten waren sieben im Herzogtum Salzburg zu wählen. Bis zum begonnenen Ersten Weltkrieg kam es in der Folge zu einem stetigen wirtschaftlichen Aufschwung des Landes.

Der Bau begann , wurde der Verkehr bis Badgastein aufgenommen. Der schon vorher bedeutende Fremdenverkehr erhielt nach dem Ende des Ersten Weltkrieges mit den Salzburger Festspielen weiteren Auftrieb.

Die Wirtschaftsförderprogramme des Landeshauptmanns Franz Rehrl , Landeshauptmann von Salzburg bis , halfen der von Krisen betroffenen Wirtschaft.

Der Fremdenverkehr wurde aber nach von der Blockadepolitik des Deutschen Reichs Tausendmarksperre schwer getroffen. Die Nationalsozialisten fanden in Salzburg breite Zustimmung.

April fand in Salzburg eine Bücherverbrennung statt. Das Festspielhaus wurde mit einer Führerloge ausgestattet, das Faistauer-Foyer wurde zerstört.

Prominentestes Opfer war Franz Rehrl , der Salzburger Landeshauptmann von bis , der aus der Haft schwer gezeichnet nach Salzburg zurückkehrte und verstarb.

Johann im Pongau. Im Mai wurde Salzburg von amerikanischen Truppen befreit. September und 9. Oktober fanden in Salzburg Länderkonferenzen statt, in denen die westlichen Bundesländer ihren Beitritt zur Republik Österreich unter der provisorischen Regierung von Karl Renner erklärten.

Die Erhebung des Mozarteums zur Hochschule und die Wiederbegründung der Universität Salzburg intensivierten das geistige und künstlerische Leben in der Stadt Salzburg.

Von der Entstehung von Fachhochschulen seit den er Jahren profitierte auch das Salzburger Umland.

Gegenüber der Alten Universität stehen das Festspielhaus mit Felsenreitschule und die Pferdeschwemme. Auf dem Mönchsberg findet sich die Edmundsburg.

In der zentralen Getreidegasse , die für den Handel schon früh eine wichtige Rolle spielte, steht das Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart.

Kaigasse, Krotachgasse und die Pfeifergasse links der Salzach sowie die Steingasse und die Linzer Gasse auf der Neustadtseite haben ebenfalls ihren historischen Charakter bewahrt.

Der Petersfriedhof neben der Klosterkirche St. Peter ist der älteste erhaltene Friedhof der Stadt. In der Mitte des Friedhofs befindet sich sein Mausoleum.

Das bislang einzige Krematorium des Landes Salzburg wurde hier eröffnet. Mehrmals erweitert wurde der aus dem Mittelalter stammende Friedhof Maxglan.

Kleine Friedhöfe sind meist um Vorstadtkirchen angelegt worden. Im idyllisch gelegenen Klosterfriedhof im Benediktinen-Frauenstift Nonnberg werden seit Jahrhunderten verstorbene Ordensangehörige beerdigt.

Im Soldatenfriedhof in Nonntal wurden zwischen und viele Salzburger Soldaten bestattet. In Aigen befindet sich seit der Jüdische Friedhof. Die romanischen und gotischen Kirchen, die frühen Klosterbauten und die Fachwerkhäuser prägten lange die mittelalterliche Stadt.

Der Hallenchor der Franziskanerkirche , begonnen von Hans von Burghausen und vollendet durch Stephan Krumenauer , ist eines der ansehnlichsten Werke süddeutscher Bürgergotik.

Der vorgesehene gewaltige Dombau von Vincenzo Scamozzi kam, bedingt durch den Sturz des Fürsterzbischofs, nie zur Ausführung.

Er war bahnbrechend für eine Vielzahl weiterer Kirchenbauten im süddeutsch-österreichischen Raum. Erst in der Gründerzeit wurde die Bautätigkeit der Stadt wieder neu belebt.

Bauten der klassischen Moderne sowie im Speziellen der Nachkriegsmoderne sind in Salzburg öfters anzutreffen.

In der Altstadt ist ohne Verlust des historischen Ensembles eine aussagestarke zeitgenössische Architektur schwer umsetzbar. Besonders umstritten ist bis heute etwa das Heizkraftwerk Mitte an der Grenze der Schutzzonen.

Darüber hinaus gibt es auch experimentelle Ansätze zur zeitgenössischen Architektur an der Bauakademie Salzburg der Gruppe soma.

Wohn- und Atelierhaus Lechner in der Altstadt. Auch der frühe protestantische Kirchenliedautor Paul Speratus lebte hier bis zu seiner Vertreibung.

Mit dem Ende des selbständigen Fürstentums Salzburg endete die Tradition der fürstlichen Hofkapelle. Im Jahr wurde der Dommusikverein und Mozarteum und die Salzburger Liedertafel gegründet, die beide bis an dessen Lebensende unter der Leitung von Alois Taux standen.

Schrattenbach förderte die Familie Mozart sehr. Wolfgang Amadeus Mozart wurde in Salzburg zum unbesoldeten Hofkonzertmeister und unter dem neu gewählten Fürsterzbischof Hieronymus Colloredo zum Konzertmeister der Kapelle ernannt.

Das musikalische Leben war für den freiheitsliebenden Mozart in der kleinen Stadt aber zu beengt. Colloredo zeigte zudem wenig Verständnis, Mozart ständig für Tourneen zu beurlauben.

Dieser kündigte daher den Salzburger Dienst und setzte seine Laufbahn in Wien fort, wo er starb. In der breiten Öffentlichkeit wurden der Name und die Musik Mozarts erst lange nach seinem Tod bekannt.

Der Schriftsteller Julius Schilling regte als erster an, Mozart in Salzburg ein Denkmal zu errichten, das fertiggestellt wurde. Als die Statue auf dem Mozartplatz feierlich eingeweiht wurde, kannten den Komponisten nur sehr wenige Besucher.

Heute erinnern viele Orte und Institutionen Salzburgs an den Musiker. Diese entwickelten sich aus Mozartfesten und Internationalen Musikfesten im Salzburg des Die erste Aufführung der Festspiele fand am Weitere Spielstätten der Salzburger Festspiele verteilen sich über das ganze Stadtgebiet.

Von Herbert von Karajan begründet, bestehen seit als Ergänzung zu den Festspielen die Osterfestspiele und seit die Pfingstfestspiele ; letztere sind seit dem Tod Karajans überwiegend der Barockmusik gewidmet.

Die Aspekte Salzburg widmen sich der zeitgenössischen Musik. Sie gestalten hier vor allem das Internationale Festival für zeitgenössische Musik.

Reich ist das Angebot an Kammermusikveranstaltungen in Salzburg. Das Festival Salzburger Jazz-Herbst fand zwischen und statt.

Dabei wirkten internationale Stars des Jazz ebenso wie österreichische Musiker mit. Der alternative Jazzclub bietet daneben Raum für experimentelle elektronische Musik.

Seit existiert der Jazzclub Life Salzburg, der sich hauptsächlich traditionellen Formen des Jazz widmet.

Sie versteht sich als Protestbewegung gegen eine abgehobene Festspielkultur. Sie ist mit ihren angeschlossenen Vereinen ein wichtiger alternativer Kulturträger.

Das Rockhouse wurde eröffnet und bietet jährlich etwa Veranstaltungen an. Die sechs Proberäume werden gerne von Salzburger Bands benutzt.

Für Kinder und Jugendliche werden Musikworkshops gestaltet. Die dortigen fürsterzbischöflichen Prunkräume sind unabhängig von der Galerie ebenfalls zu besichtigen.

Kleine, sehenswerte Museen, die dem Schaffen Mozarts gewidmet sind, sind in seinem Geburts- und in seinem Wohnhaus eingerichtet.

Das Museum der Moderne Salzburg mit seinen Standorten am Mönchsberg und im Rupertinum widmet sich der Darstellung der zeitgenössischen bildnerischen Kunst.

Die zweite Institution ist der kurz davor — — gegründete, seit in Lehen gelegene Fotohof. Mai wurde das Domquartier Salzburg eröffnet. Besucher erhalten dort erstmals die Möglichkeit, auf den Spuren der einstigen Fürsterzbischöfe zu wandeln.

Peter — werden auf Artmann und Peter Handke. Ebenfalls in Salzburg leben bzw. Seit tritt das Literaturhaus Salzburg im Eizenbergerhof in Lehen als Vermittler anspruchsvoller Gegenwartsliteratur auf.

Dort wird unter anderem jährlich im Frühjahr das Festival "Europa der Muttersprachen" und im Herbst das "Krimifest Salzburg" organisiert. Das Literaturgeschehen wird seit , durch Adolf Haslinger gegründet, vom Salzburger Literaturarchiv verwaltet.

Seit existiert auch das jährlich im Frühjahr stattfindende Literaturfest , bei dem an verschiedenen Orten in der Stadt von namhaften Autoren literarische Werke dargeboten werden.

Das Salzburger Landestheater wurde von Fürsterzbischof Colloredo unter dem Namen Hoftheater als Bildungseinrichtung für die Salzburger gegründet und als Stadttheater wiederbelebt.

Das Marionettentheater führt seither Opern von Mozart und anderen Komponisten sowie Märchenstücke auf. Angeschlossen sind eine Schauspielschule und ein Verlag für Kindermusicals.

Die Malerei des Mittelalters wurde in Salzburg wesentlich von Mönchen geprägt. Das Antiphonar des Klosters St. Peter, heute in der Österreichischen Nationalbibliothek , ist eine der bedeutendsten Leistungen der mittelalterlichen Buchmalerei im Alpenraum.

In der Stadt entstanden viele romanische und gotische Buchmalereien von europäischem Rang. Bedeutend sind die hochmittelalterlichen Fresken und das gotische Glasfenster Clanerfenster in der Stiftskirche Nonnberg.

Hans Bocksberger der Ältere ist ein früher Maler der Neuzeit. Von ihm stammen auch Ansichten der frühneuzeitlichen Stadt Salzburg. Die ersten und bekanntesten Barockmaler im süddeutsch-österreichischen Raum waren der Salzburger Johann Michael Rottmayr mit Gemälden in der Residenz, der Kajetanerkirche und der Dreifaltigkeitskirche sowie Martino Altomonte mit einem Residenzgemälde.

Sein Deckenfresko in der Sebastianskirche ging verloren. Vor allem waren Ferdinand Olivier und Adrian Ludwig Richter , später Johann Fischbach tief beeindruckt von der Ästhetik der prunkvollen aber auch modrig wirkenden Stadt und ihrer umgebenden Landschaft.

Ihre Bilder verklärten Salzburg und wurden gemeinsam mit Schilderungen von Reiseschriftstellern zur frühen Grundlage für den aufkommenden Fremdenverkehr.

Dazu gehörte der Salzburger Landschaftsmaler Franz Kulstrunk. Die mittelalterliche Bildhauerkunst war in Salzburg fast durchwegs sakral. Die darstellungsfreudige Barockzeit gab den Künstlern vielfältige Aufgaben.

Angeregt von italienischen Künstlern schuf Mandl eigenständige Skulpturen. Die Kunst des frühen Die barocke Formensprache wurde über das Rokoko vielfach bis ins frühe Jahrhundert weitertradiert.

Unter den Künstlern des Deckengemälde der Dreifaltigkeitskirche von Johann Michael Rottmayr. Bernhard Michael Mandl : Rossebändiger der Marstallschwemme.

Die Chorkapellen der gotischen Franziskanerkirche. Dort errichtete die Filmproduktionsgesellschaft ein Labor und ein Filmatelier. Das Mozartkino in der Kaigasse wurde im Hotel Kasererbräu eingerichtet.

Zuletzt wurde es erweitert. Im Jahr musste das Elmo Kino jedoch aufgrund finanzieller Probleme zusperren. Jeden Herbst findet hier zudem ein Bergfilmfestival statt.

Bekannt sind auch die jährlichen Christkindlmärkte, auf denen es auch handwerkliche Erzeugnisse gibt. Die bedeutendsten sind am Domplatz, am Mirabellplatz, auf der Festung Hohensalzburg und in Hellbrunn.

Salzburg gehört zum Sprachraum Bairisch-Österreichisch , insbesondere zu den mittelbairischen Dialekten. Die Stadt befindet sich unmittelbar am Nordrand der Alpen.

Ihre schroffen Nordabhänge bilden den nördlichen Alpenrand, der in ostwestlicher Richtung durch die Stadt verläuft. Das Hügelland im Norden gehört zur Flyschzone und damit zum Alpenvorland.

Das Salzburger Becken wurde durch den eiszeitlichen Salzachgletscher ausgeschürft. Das Salzburger Becken besteht salzachnahe aus einer tiefer liegenden Alluvialebene.

Der Einfluss des ozeanischen Klimas ist stärker als der des kontinentalen Klimas. Die Niederschlagsmenge ist durch die Nordstaulage vergleichsweise hoch.

In Salzburg herrschen durch die Nähe zum Alpenraum ausgeprägte Föhnlagen mit warmem und trockenem Südwind. Bedingt durch das Salzachtal wehen die Winde in der Stadt überwiegend in südlicher und nördlicher Richtung.

Starkwinde kommen vor allem aus Nordwesten. Zu den geschützten Landschaftsteilen zählt auch die angelegte Hellbrunner Allee.

Für den Artenschutz von holzbewohnenden Käfern, Fledermäusen und Spechten ist sie von besonderer Bedeutung. Die ununterbrochene Kopfweidentradition reicht bis ins Mittelalter zurück.

Die Felsensteppe am Rainberg beherbergt eine besonders trockenheitsliebende Pflanzen- und Tierwelt. Im Jahr hat die Stadt Salzburg als Antwort auf die fortschreitende Zerstörung der wertvollen Stadtlandschaften eine Grünlanddeklaration beschlossen und damit eine unverrückbare Bauland-Grünlandgrenze festgelegt.

Der Flächenverbrauch für den Siedlungsbau soll mit diesem Instrument gebremst und gleichzeitig die bauliche Entwicklung innerhalb der Siedlungsgrenze durch Nachverdichtung und Nutzung unbebauten Baulandes gefördert werden.

Das Paracelsusbad neben dem Kurhaus ist ein ganzjährig genutztes Hallenbad. Der Salzburger Turnverein wurde gegründet, der Maxglaner Turnverein Im American Football gewannen die Salzburg Lions den erstmals gespielten österreichischen Meistertitel dieser hier jungen Sportart.

Bei der Weltmeisterschaft in Hannover ertanzte ein Paar die Bronzemedaille. An den vier Renntagen wohnten mehr als Salzburg hat sich für die Olympischen Winterspiele und beworben, konnte die Jury jedoch nicht überzeugen.

Im Süden befindet sich am Anifer Alterbach der einst sakral geprägte Wildnispark. Zu den bekannten Gärten gehört auch der barocke Mirabellgarten mit dem Heckentheater, dem Zwergelgarten und dem Bastionsgarten.

An den Mirabellgarten grenzt in der Neustadt direkt der Kurgarten an. Er wurde anstelle des Gartens des Schallmooshofes und des späteren weitläufigen Gartens der Baron-Schwarz-Villa angelegt.

Der Stölzlpark in Maxglan-Burgfried war im frühen Anstelle der Brothäuslau errichtet ist er bis heute ein Naherholungsraum für die Salzburger.

Er entstand, mehrfach erweitert aus dem Garten des Seniorenheimes Versorgungshaus Nonntal. Das Erholungsgebiet Salzachsee nahe der Salzachseesiedlung ist ein parkartig gestalteter Raum.

In Salzburg stark vertreten ist die traditionelle regionale und österreichische Küche, die sowohl in bodenständiger Variante als auch in gut bürgerlicher Umgebung und teilweise in gehobener Atmosphäre anzutreffen ist.

In der Altstadt befinden sich neben einigen gehobenen und bürgerlichen Restaurants auch zahlreiche Szenelokale und Bars mit jugendlichem Publikum, die sich besonders entlang der Salzachkais angesiedelt haben.

Die historischen Räumlichkeiten umfassen mehrere Säle, einen Biergarten sowie Geschäfte für Brot- und Fleischwaren etc.

Das traditionsreiche Bierlokal, das altbayrischen Charakter aufweist, ist nicht nur ein beliebter Treffpunkt für Salzburger, sondern gilt auch als touristischer Anziehungspunkt.

Sie wurde zum kulinarischen Wahrzeichen der Stadt, und Mozartkugeln werden seitdem von verschiedenen Herstellern angeboten. Die Stadt Salzburg ist das Wirtschaftszentrum einer Region, die im Norden bis nach Oberösterreich und im Westen bis in die bayerischen Landkreise hineinreicht.

Sie ist damit der wirtschaftliche Motor des Bundeslandes. Salzburg besitzt dabei eine ausgeprägt kleinbetriebliche Struktur.

Nicht wenige in Salzburg Beschäftigte sind Pendler. Der Anteil der aus Salzburg auspendelnden Beschäftigten liegt bei Salzburg ist der Sitz bekannter internationaler Unternehmen.

Das Unternehmen ist im Lebensmitteleinzelhandel und in Entwicklung und Betrieb von Shoppingcentern eines der führenden österreichischen Unternehmen.

Sie wurde in der Altstadt gegründet und befindet sich seit im Stadtteil Maxglan. Im Jahr wurde die Stieglbrauerei erweitert und das zu dieser Zeit modernste Sudhaus eingeweiht.

Euro und der Europark in Taxham. Der Europark ist, gerechnet auf den Umsatz pro Quadratmeter, das erfolgreichste Einkaufszentrum Österreichs.

Euro erzielt. Der Tourismus ist für die Stadt ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Über 8. Die Festspiele haben pro Jahr einen gesamtwirtschaftlichen Nutzen von rund Mio.

Euro und einen Beschäftigungseffekt von etwa Arbeitsplätzen ca. Daneben sorgen Besuchermagneten wie die Festung Hohensalzburg rund 1,14 Mio.

Besucher , Mozarts Geburts- und Wohnhaus rund Salzburg erlangt durch das Messezentrum als Messestadt immer mehr Bedeutung.

Das Messezentrum Salzburg mit seinen zehn Messehallen und einer Ausstellungsfläche von insgesamt Im Herbst wurde der Bau einer neuen Kongressmessehalle mit einer Ausstellungsfläche von Im August eröffnete zudem ein 4.

Vom frühen Mittelalter bis war die hölzerne Stadtbrücke, an der Stelle der heutigen Staatsbrücke, die einzige Brücke über die Salzach.

Zuerst in der Mitte der Stadtbrücke, später am linken Salzachufer, wurde von Mautnern die Brückenmaut eingehoben. Aufgrund häufiger Nichtbeachtung von Fahrverboten trat am Diese Regelung sorgte vor allem bei Anrainern zu Beschwerden, da ihre Bedürfnisse nicht berücksichtigt und von den verantwortlichen Politikern nicht angehört wurden.

Die Poller sind zum Teil fest montiert und an manchen Stellen per Fernbedienung versenkbar. Letztere können auch mit einem Polizeischlüssel, einer Codekonsole und am Mozartplatz mit dem Euroschlüssel versenkt werden.

Vom Juli bis August wurden die Zufahrten Neutor, Müllner Hügel und Staatsbrücke in den Bereich der linken Altstadt montags bis freitags von bis Uhr untersagt.

Ausnahmen bestanden unter anderem für Anrainer und Hotelgäste. Seit arbeitet in der Stadtverwaltung ein eigener Radverkehrskoordinator.

Sie erlauben eine Durchquerung der gesamten Stadt ohne Kreuzung mit dem Kraftfahrverkehr. Brücken werden unterquert, Stege über den Fluss ermöglichen ein problemloses Wechseln der Salzachseiten.

Auch das teils kostenlose Fahrradleihsystem Citybike [98] trägt zum hohen Fahrradverkehrsaufkommen bei. Am Hauptbahnhof, am Bahnhof Itzling und anderen Standorten wurden gesicherte Fahrradgaragen errichtet.

Januar in der Lichtburg in Essen statt. Paradies der Junggesellen Hurra! Ich bin Papa! Hiob Prätorius Hokuspokus oder: Wie lasse ich meinen Mann verschwinden…?

Filme von Kurt Hoffmann. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Salzburger Geschichten. FSK Kurt Hoffmann.

Salzburg Geschichte Video

Die Geschichte der Burg Hohenwerfen

Salzburg Geschichte - Salzburg im Mittelalter

August im Internet Archive. Er war bahnbrechend für eine Vielzahl weiterer Kirchenbauten im süddeutsch-österreichischen Raum. Seit dem 3. Salzburg Geschichte Erfahren Sie mehr über Kultur und Geschichte der Mozartstadt Salzburg, St. Peter und der Festung Hohensalzburg. Salzburg - reich an Kultur & Tradition. Geschichte der Stadt Salzburg. Aus Salzburgwiki. Zur Navigation springen Zur Suche springen. Salzburg von Norden, Die Geschichte des Landes Salzburg Für die Salzburger Landesgeschichte konnte Salzburgwiki wissenschaftliche Mitarbeiter gewinnen. Unabhängiger Salzburg Reisefürher mit Informationen zur Geschichte der Stadt Salzburg mit einer Chronik wichtiger Ereignisse. Landesgeschichte. • Gründung Salzburgs: In der Hand der Bayernherzoge • Das Land und Erzstift Salzburg bis zur Säkularisierung • Salzburg zwischen Bayern. FuГџball Bundesliga TorschГјtzenkГ¶nig zunehmend von einem radikalen Deutschnationalismus und Antisemitismus abgelöst. Luftangriffe erfolgten auch auf GrödigHalleinBischofshofen und Schwarzach. Am Ende der napoleonischen Zeitdie von Besatzung, Plünderung und Erniedrigung geprägt war, sank die Einwohnerzahl im Jahre auf Neuer Abschnitt Nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Ende der Hitlerdiktatur erlebte Salzburg als neues Bundesland der österreichischen Republik dann aber wieder kulturellen und wirtschaftlichen Aufschwung Neu Stream Legal ist heute neben Wien das wohl weltweit bekannteste und beliebteste Ferienziel Österreichs. Aber erst in Mittelalter und Barock kam die Stadt zur Blüte. Landeshauptstädte in der Republik Österreich. Rund hundert Häuser wurden zerstört. Salzburg besitzt dabei eine ausgeprägt kleinbetriebliche Struktur. Das Schulwesen wurde nach Bwin D Vorbild reformiert und zahlreiche Wissenschaftler und Künstler nach Salzburg gerufen. Ein Bistum in Salzburg Bistum Salzburg hatte erst der Lcs Wetten. Als es zwischen Kaiser Friedrich I. Er erneuerte das Kloster St.

Erst seine Schwester Karoline bringt ihm bei, dass sich Georg und Kostanze wohl schon vorher gekannt haben. Erleichtert lässt er die beiden auf das Schloss rufen und willigt in Georg als Schwiegersohn ein.

Das Stückeschreiben will er nun sein lassen. Als sich eine amerikanische Familie, die seit einiger Zeit im Hotel zu Gast war, verabschiedet, wird deutlich, dass sie die ganze Zeit vom Spiel der Grafenfamilie um Leopold gewusst haben: Das Familienfoto der Roitenaus war in einer Zeitungsreportage zu österreichischen Schlösser und deren Besitzern abgebildet.

Salzburger Geschichten wurde vom Im Film sind zahlreiche Sehenswürdigkeiten Salzburgs zu sehen. Georg und Konstanze besuchen unter anderem das Schloss Mirabell und sehen sich den Mirabellgarten mit Blick auf die Festung Hohensalzburg an.

Die deutsche Uraufführung von Salzburger Geschichten fand am Januar in der Lichtburg in Essen statt. Paradies der Junggesellen Hurra! Ich bin Papa!

In der zweiten Hälfte des Christoph Graf Schrattenbach , ein verständnisvoller Förderer Mozarts, starb, fand er in seinem Nachfolger Hieronymus Graf Colloredo , einem modernen Fürst der Aufklärung, der Salzburger Fürsterzbischof wurde, keinen so verständnisvollen Fürsten mehr.

Mai das Arbeitsverhältnis Mozarts mit dem Fürsterzbischof beendete und am 8. Juni zum endgültigen Bruch mit dem Fürsterzbischof führte. Wissenschaft, Literatur und Medienwesen blühten, das Schulwesen wurde gründlich reformiert.

Mit der traditionsreichen Hofmusik ging der durchaus musikalische aber sparsame Fürsterzbischof Colloredo deutlich strenger um als sein Vorgänger Schrattenbach.

Schon drei Jahre bevor im Reichsdeputationshauptschluss von Regensburg die Säkularisation Salzburgs verfügt wurde, war Colloredo aus seiner Residenzstadt geflohen.

Er hat durch die beharrliche Verweigerung seines Rücktritts zwar den Fortbestand des Erzbistums Salzburg als geistlicher Institution erreicht, im Wiener Exil jedoch für das schwere Schicksal seiner früheren Untertanen kaum Verständnis gezeigt.

Nach Jahrhunderten einer konstanten geistlichen Herrschaft wurde Salzburg zu einem Spielball der europäischen Politik.

Zwischen Aber standen erneut die Franzosen in Salzburg. Nach positiven Anfängen der neuen Regierung, die zur Errichtung einer medizinischen Fakultät führten, fiel Salzburg schon drei Jahre später, , an Österreich.

Es kam zum Freiheitskampf der Salzburger gegen die Franzosen. Die Machtergreifung durch den bayerischen König Max I. Das völlig verschuldete und ausgeblutete Land Salzburg zierte zwar als "Herzogtum" den Titel des österreichischen Kaisers, verlor aber seine Selbständigkeit und wurde als fünfter Kreis der obderennsischen oberösterreichischen Landesregierung in Linz unterstellt.

Am Dezember bat der Hilfspriester in der Schifferkirche St. Heilige Nacht! Der Beginn der österreichischen Herrschaft stand also unter keinem guten Stern.

Die zentralistische Verwaltung des riesigen Kaiserstaates hatte ihrerseits für ein kleines Gebiet wie Salzburg kein Verständnis. Alle Bitten der Bürgerschaft um Wiederherstellung des Landes und der Landschaft, um Gewährung einer eigenen Landesregierung, um die Residenz eines kaiserlichen Prinzen in Salzburg und um Wiedererrichtung der Universität verhallten ungehört, ebenso die Klagen, dass Salzburg " zu einem Betteldorf mit leeren Palästen herabgesunken " sei.

Die Armut der Bevölkerung nahm zu und die intensive polizeiliche Überwachung und Bespitzelung in der Zeit des Vormärz bis unterdrückte alle politischen Regungen.

Das Bürgertum zog sich ins biedermeierliche Privatleben zurück und die Bevölkerung in Stadt und Land versank in tiefe Apathie und Hoffnungslosigkeit.

Erst die Aktivitäten des aus Tirol stammenden Advokaten Dr. Alois Fischer , der später Landeschef von Oberösterreich wurde, und das Revolutionsjahr führten zu einem Umschwung.

Übergeordnete Behörden wie die Bundesbahndirektion, das Oberlandesgericht und die Post- und Telegraphendirektion für Salzburg , die ihren Sitz in Linz hatten bzw.

Der Weg nach Österreich war steinig und entbehrungsreich! Als Kaiser Franz Joseph I. In der Sitzung vom Seit formierten sich die politischen Parteien, unter denen die Konservativen und die Liberalen dominierten.

Der Liberalismus alter Prägung wurde jedoch am Ende des Jahrhunderts zunehmend von einem radikalen Deutschnationalismus und Antisemitismus abgelöst.

Im Ersten Weltkrieg leistete Salzburg einen hohen Blutzoll. Gegen Kriegsende kam es im September in der Landeshauptstadt zu Unruhen und Plünderungen durch eine hungrige Volksmenge.

November erklärte die Landesversammlung von Salzburg den Beitritt zum Staate Deutschösterreich, der später den Namen Österreich erhielt.

Die Proklamation der Republik "Deutschösterreich" am November deutete bereits an, dass der Zusammenschluss mit Deutschland als einzige Überlebenschance des kleinen "Restösterreich" betrachtet wurde.

Eine am Mai in Salzburg durchgeführte, inoffizielle Volksabstimmung über den Anschluss an Deutschland ergab Der christlichsoziale Landeshauptmann Dr.

Franz Rehrl , der von bis an der Spitze der Landesregierung stand, suchte in den schwierigen Zeiten der Weltwirtschaftskrise die Zusammenarbeit auch mit den politischen Gegnern.

Die tiefen politischen Gegensätze zwischen Christlichsozialen, Sozialdemokraten und Nationalsozialisten , die durch das Auftreten paramilitärischer Organisationen noch verschärft wurden und fast täglich Verletzte und Todesopfer forderten, verschonten auch Salzburg nicht.

Der " Februaraufstand " verlief in Salzburg zwar weitgehend ruhig, aber auch hier wurde die sozialdemokratische Parteiführung verhaftet und die Partei aufgelöst.

Der Putschversuch der Nationalsozialisten am Juli forderte hingegen ein Dutzend Tote, vor allem im deutschnational geprägten Flachgau mit den Hochburgen Lamprechtshausen Putsch von Lamprechtshausen und Seekirchen.

Der christlich-soziale Ständestaat , dessen Prinzipien — auch in Salzburg durchgesetzt wurden, vermochte die Machtergreifung der Nationalsozialisten zwar zu verzögern, aber nicht zu verhindern.

Dass der Einmarsch deutscher Truppen in Salzburg am Einerseits war schon am Ende des Salzburg ist die Hauptstadt des gleichnamigen österreichischen Bundeslandes und zählt heute gut Sie liegt am Nordrand der Alpen, dicht an der Grenze zu Bayern und wird von der Salzach durchflossen.

Archäologische Funde beweisen, dass schon zum Ende der Jungsteinzeit , um vor Christus, in der unmittelbaren Umgebung von Salzburg Salz gewonnen wurde.

Den Namen dieser bald blühenden Handelsmetropole hatten sie von den Kelten übernommen. Fast Jahre dauerte die Herrschaft der Römer, die sich dann aber, durch germanische Stämme bedrängt, im Jahre auf die Südseite der Alpen zurückzogen.

Auf die Wirren der Völkerwanderung folgte die Christianisierung Germaniens. Schirmherr war der bayerische Herzog Theodo II. Rupertus gilt als Gründer der Stadt Salzburg.

Die kommerzielle Ausbeutung der Salinen verhalf dem jungen Bistum, das schon sehr bald Bischofssitz wurde, zu enormem Wohlstand, zu kirchlicher und weltlicher Macht.

Neutralitätsstatus in dessen Auseinandersetzung mit dem mächtigen Herzogtum Bayern. Das war wichtig, denn die Stadt und das Umland befanden sich auf bayerischem Territorium.

Auf diese Weise blieb Salzburg von kriegerischer Gewalt und Zerstörung verschont. Einer seiner Nachfolger auf dem Bischofsstuhl, Wolf Dietrich von Raitenau Amtszeit: , träumte von einer Stadt, die zum "deutschen Rom" nördlich der Alpen werden sollte.

Unter seiner Regierung entstanden in der beginnenden Barockzeit prachtvolle Prunkbauten. Allerdings war von Raitenau auch ein streitbarer und habgieriger Kirchenfürst.

Salzburg Geschichte Video

[Doku] Salzburg - Das Rom des Nordens [HD]

1 thoughts on “Salzburg Geschichte

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *